Volles Haus zur Welcome-Back-Bag-Party

Die Mädels aus Bielefeld sind gestern Abend schon angereist. Im Gepäck 2 Rotweinkuchen von meiner Mutter und die guten Kekse mit viel Schokolade. Das passt! Leider habe ich es immer noch nicht geschafft die restlichen Labels in die Taschen zu nähen und die kleinen Love-Letter-Briefchen anzubringen. Aber auf die Bielefelder-Mädels ist verlass. Es braucht nur ein bisschen Pizza und Rotwein und sie sind wieder gestärkt um fleissig mitzuarbeiten. Tanja an der Nähmaschine, Britta und Kirstin an den Love-Lettern und Oliver und ich irgendwo mitten drin im Taschen- und Deko-Chaos. Wunderbar!

Nepal-Auction-08Um 15 Uhr kommen die ersten Gäste. Wir sind genau auf den Punkt fertig mit Aufräumen, Kochen und dekorieren. Leider musste das Mittagsschläfchen aus dem Programm gestrichen werden. Mhmmmm. Schade. Und dann geht es auch schon los. Im Schnee- und Hagel-Schei..wetter kommen Schlag auf Schlag immer neue liebe Menschen zu uns. Der Hausflur steht voller Schuhe und die Treppe nach Oben ist komplett mit Jacken zugepflastert. Drinnen gibt es Mutters Rotweinkuchen, Glühwein und den extra aus Nepal eingeflogenen Milchtee. Das Rezept ist einfach und überfordert mich nicht (allerdings überfordern die Gewürzreste unsere Spülmaschine, wie wir später feststellen werden).

Nepal-Auction-11 Nepal-Auction-10 Nepal-Auction-12Langsam wird es schön warm in der Wohnung und wir probieren mal aus, wie viele Leute bei uns ins Wohnzimmer passen. Nepali-Style: es geht immer noch jemand rein. Unsere Fotos laufen auf dem großen Fernseher in einer Endlosschleife und wir erzählen munter die Geschichten zu den Bildern. Als es richtig knacke voll ist, legt Oliver mit der Taschen Auktion los. Heute ist er wirklich gut drauf. Er präsentiert die Taschen, erzählt die Entstehungsgeschichte, hebt Details hervor und alles locker und witzig. Kein Wunder dass die erste Tasche, sein Elefanten-Lieblingsmotiv gleich zu einem super Kaufpreis von 42 Euro versteigert wird. Und unsere Gäste sind einfach klasse. Sie machen den Spass mit, ersteigern fleissig Taschen und stehen voll hinter unserem Engagement für Nepalesische Frauen in Notsituationen. Wir haben sehr viel Spass und verkaufen alle Taschen. Insgesamt haben wir an diesem Tag 852 Euro durch die Vorbestellungen, die Versteigerung und sonstige Spenden eingenommen. Wahnsinn! Damit können wir sofort loslegen und Räume in Kathmandu anmieten und mehr Frauen trainieren.

Nepal-Auction-14 Nepal-Auction-13 Nepal-Auction-19 Nepal-Auction-23 Nepal-Auction-24 Nepal-Auction-27 Nepal-Auction-28Auch unser Reiskocher macht seinen Job gut und das selbstgemachte Curry mit den Gewürzen vom Farmersmarket in Kathmandu kann man gut essen. Die Momos, eine Fusion-Variante, vegan und bio aus dem Prenzlauer Berg hingegen sind etwas speziell und schmecken a) total anders als in Nepal und b) leider auch nicht so wie im Momo Laden im Prenzelberg. Sie kleben wir Kaugummi an allem und fallen sofort auseinander. Da müssen wir wohl noch etwas üben. Und dafür haben wir noch reichlich Gelegenheit. Denn mehr als 100 von den Dingern haben wir noch im Gefrierschrank.

Und unschlagbar sind die Bielefelder-Mädels, die am Ende das ganze Chaos wieder mit aufgeräumt und sauber gemacht haben. DANKE!!! Und natürlich geht es dann mit einem vollgepackten Kofferraum wieder nach Hause.

Nepal-Auction-29Damit ist unser Abenteuer NEPAL 2014 zu Ende! Aber das Projekt Shakti Milan Bags hat gerade erst angefangen und läuft mit Sicherheit in 2015 weiter. Gerne könnt Ihr auf Facebook unter https://www.facebook.com/shaktimilanbags das Geschehen weiter verfolgen.

Wir wünschen allen fröhliche Weihnachten und einen guten Start in ein zufriedenes neues Jahr!

Nepal-Auction-26

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu “Volles Haus zur Welcome-Back-Bag-Party

  1. Super gemacht ihr beiden!
    Ein ganz großes Lob an die fleißige Berichterstattung und die wundervollen Bilder, die mir jedes eurer Abenteuer sehr nahe gebracht haben.
    Kämpfe gerade mit den Tränen, da ich einfach voll und ganz begeistert bin von eurem tollen Projekt und jedes der geschriebenen Worte rund um Nepal hundertprozentig nachvollziehen kann!
    Es war mir eine große Freude euch in Nepal kennen gelernt zu haben und ich wünsche euch für zukünftige Pläne rund um Shakti Milan und natürlich auch für euch persönlich nur das Beste.
    Macht weiter so!
    Wünsche euch besinnliche Weihnachten im Kreise eurer Lieben!
    Viele liebe Grüße aus Nepal,
    Rebecca

    Liken

    • Ganz lieben Dank für DEINE Worte aus Nepal. Wir sind nun zwar schon über eine Woche wieder in D aber irgendwie kommt es uns vor, als ob wir nur nach nebenan gehen müssen und sind wieder bei unserer neue Familie bei Gokul und Prakriti. Wir wünschen Dir weiterhin erlebnisreiche Stunden in Nepal, ein fröhliches Weihnachtsfest und viel Freude auf Deiner weiteren Reise.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s